Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich: iPhone OS, Android, Windows Phone und andere

Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich: iPhone OS, Android, Windows Phone und andere

Von Android bis Windows Phone

Smartphone-Betriebssysteme im Überblick

24.02.2015, 11:42 Uhr | t-online.de

Handykäufer haben es nicht leicht. Während PC-Käufer meist nur entscheiden müssen, ob es ein Computer mit Windows, Linux oder dem Betriebssystem Mac OS von Apple sein soll, sehen sich Smartphone-Interessierte gleich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Betriebssysteme konfrontiert.

Googles Android ist der unangefochtene Marktführer bei den Smartphone-Systemen – und das mit wachsendem Abstand. Dahinter folgt Apples iOS, Windows Phone landet weit abgeschlagen auf Platz drei – Tendenz stark fallend.

Doch es gibt weit mehr Auswahl: Viele Geschäftsleute nutzen nach wie vor einen Blackberry, der mit einem eigenen System bestückt ist. Und was taugen die Auslauf-Betriebssysteme Symbian oder Bada noch? Oder soll man besser auf Firefox, Ubuntu oder Tizen umsteigen? So viel Auswahl kann schon für Verwirrung sorgen. Um Ihnen die Wahl etwas zu erleichtern, geben wir einen Überblick über die beliebtesten Smartphone-Betriebssysteme.

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Foto-Serie mit 7 Bildern

Google Android – der Marktführer

  • riesiges Angebot an Apps bei mehreren Anbietern
  • viele Geräte aller Preisklassen – vom Einfach-Handy bis zum Smartphone-Boliden für über 600 Euro.
  • moderne und sehr funktionale Oberfläche, die sich auch individuell anpassen lässt
  • Google-Produkte (Suche, Mail, Maps etc.) perfekt eingebunden
  • System-Updates nicht für alle Handys
  • Gefahr durch Schadsoftware
  • Bedienung trotz gleichem Betriebssystem nicht bei allen Handys gleich
  • schneller Prozessor für ruckelfreie Bedienung erforderlich

iOS – das System von Apple

  • riesiges Angebot an Apps im App Store
  • Betriebssystem mit sehr hoher Performance
  • sehr einfache Handhabung
  • Virengefahr durch kontrollierte Apps sehr gering
  • System-Updates oft auch für ältere Geräte
  • Bindung an iTunes (Apple)
  • kein Speicherkartenslot, eingeschränkte Bluetooth-Funktionen
  • Apple-Zensur im App Store
  • nur bedingt anpassbare Oberfläche
  • Modell-Auswahl auf iPhones beschränkt

Windows Phone – Microsofts letzte Chance

  • Betriebssystem mit sehr hoher Performance
  • sehr einfache, intuitive Bedienung
  • System-Updates oft auch für ältere Geräte
  • App-Auswahl deutlich kleiner als bei Android und Apple

Blackberry OS – das System für den Business-Profi

  • Pionier bei mobilen E-Mail-Diensten (Push-Mail)
  • perfekt auf Business-Anwender abgestimmt
  • eingeschränkte Multimedia-Eigenschaften
  • kleine Geräte-Auswahl
  • kleine App-Auswahl

Firefox OS – das offene System

  • offenes System, hinter dem kein Großkonzern steht
  • geringe Smartphone-Auswahl
  • sehr geringes App-Angebot

Sailfish OS – der finnische Exot

  • sehr übersichtlich und intuitiv bedienbar
  • sehr leistungsfähig
  • nur ein Smartphone-Modell
  • sehr geringes App-Angebot

Ubuntu Touch – das Smartphone-Linux

  • nur ein Smartphone-Modell
  • sehr geringes App-Angebot

Tizen – die Samsung-Neuentwicklung

  • kein Smartphone-Modell auf dt. Markt
  • sehr geringes App-Angebot

Frühere Smartphone-Betriebssysteme

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy,
  • Handy-Tipps,
  • Digital,
  • Smartphones,
  • Handy-Betriebssystem,
  • iPhone,
  • Android,
  • Blackberry,
  • Symbian,
  • Apple,
  • Windows Phone 7

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.